Wahrig Wissenschaftslexikon Utilitarismus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Utilitarismus

Uti|li|ta|ris|mus  〈m.; –; unz.; Philos.〉 Lehre, nach der der Zweck des menschl. Handelns der Nutzen des Einzelnen u. der Gemeinschaft ist [<frz. utiliser; zu utile ”nützlich“ <lat. utilis]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

he|te|ro|gen  〈Adj.〉 Sy inhomogen; Ggs homogen ... mehr

Pro|the|se  〈f. 19〉 1 〈Med.〉 Ersatzglied, künstl. Glied; Sy Gliedersatz ... mehr

Di|ver|ti|men|to  〈[–vr–] n. 15; Pl. a.: –ti; Mus.〉 mehrstimmiges, mehrsätziges unterhaltsames Musikstück [ital. ”Vergnügen“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige