Wahrig Wissenschaftslexikon Vakuole - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Vakuole

Va|ku|o|le  〈[va–] f. 19; Biol.〉 mit Flüssigkeit gefülltes Bläschen im Zellplasma [<frz. <lat. vacuum; → Vakuum]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Ta|ke|lung  〈f. 20; Mar.〉 1 das Takeln 2 = Takelage ... mehr

Ver|hal|tens|stö|rung  〈f. 20; Psych.〉 Störung des sozialen Verhaltens, die sich als Schwererziehbarkeit, mangelnde Fähigkeit zur Kommunikation, Aggressivität, Gewalttätigkeit usw. äußern kann

Ma|lon|säu|re  〈f. 19; Chem.〉 eine gesättigte aliphatische Dikarbonsäure

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige