Wahrig Wissenschaftslexikon Vanille - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Vanille

Va|nil|le  〈a. [vanilj] f. 19; unz.〉 1 〈Bot.〉 1.1 Angehörige einer Gattung der Orchideen: Vanilla  1.2 Echte ~ Pflanze mit zylindrischen Früchten, die nach Fermentierung ein charakteristisches Aroma erhalten: Vanille planifolia  2 aus den Schoten der Echten Vanille (nach Fermentierung) gewonnenes Gewürz mit einem charakteristischen Aroma, das bes. für Süßspeisen verwendet wird (~schote, ~stange) [<frz. vanille <span. vainilla ”kleine Schote“ <lat. vagina ”Scheide; Schote“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

atm  〈Abk. für〉 nicht mehr zulässige Druckeinheit ”physikalische Atmosphäre“, heute ersetzt durch die Einheit Bar, 1 atm = 1.033 at = 1.013 bar

Rhom|bus  〈m.; –, Rhom|ben; Geom.〉 schiefwinkliges Parallelogramm mit gleichen Seiten; Sy Raute ( ... mehr

Heil|kunst  〈f. 7u〉 1 Kunst, Fähigkeit, Krankheiten zu heilen 2 Anwendung von medizinischen Erkenntnissen zur Heilung von Kranken ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige