Wahrig Wissenschaftslexikon Vaseline - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Vaseline

Va|se|li|ne  〈[va–] f.; –; unz.〉 halbfestes, salbenartiges Gemisch gesättigter aliphatischer Kohlenwasserstoffe großer Kettenlänge von gelber od. (gebleicht) weißer Farbe; oV 〈österr.〉 Vaselin [Kunstw. <dt. Wasser + grch. elaion ”Öl“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

neu|be|ar|bei|tet  auch:  neu be|ar|bei|tet  〈Adj.〉 erneut bearbeitet, aktualisiert; ... mehr

ma|le|risch  〈Adj.〉 1 die Malerei betreffend, zu ihr gehörig, auf ihr beruhend 2 die Farbigkeit betonend, aus der Farbe entwickelt ... mehr

So|zi|al|öko|lo|gie  〈f.; –; unz.〉 Teilgebiet der Ökologie, das sich mit den Wechselbeziehungen zw. dem sozialen Verhalten des Menschen u. seiner Umwelt befasst

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige