Wahrig Wissenschaftslexikon Vasodilatator - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Vasodilatator

Va|so|di|la|ta|tor  〈[va–] m. 23; Pharm.〉 Arzneimittel, das die Erweiterung u. damit eine bessere Durchblutung verengter Gefäße bewirkt; Ggs Vasokonstriktor [<lat. vas ”Gefäß“ + dilatare ”erweitern“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Rou|ti|ni|er  〈[rutinje] m. 6〉 jmd., der Routine hat, in einer Arbeit, der Kunst gewandter, geübter, erfahrener Mensch (oft etwas abwertend im Unterschied zum schöpferischen Menschen) ● er ist ein reiner ~ [frz., ”Gewohnheitsmensch“]

Bach|stel|ze  〈f. 19; Zool.〉 Sperlingsvogel aus der Familie der Stelzen, kleiner, schlanker Vogel mit geradem, schlankem Schnabel, mittellangen Flügeln, langem Schwanz u. hohen, langzehigen Füßen: Motacillidae [<Bach ... mehr

kreis|för|mig  〈Adj.〉 in Form eines Kreises ● ~er Haarausfall; sich ~ aufstellen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige