Wahrig Wissenschaftslexikon Veilchen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Veilchen

Veil|chen  〈n. 14; Bot.〉 zu einer über die ganze Erde verbreiteten Gattung der Veilchengewächse gehörende, frühblühende Blume mit meist blauen Blüten; Sy Viola (I) ● er ist blau wie ein ~ 〈fig.; umg.〉 sehr betrunken [<mhd. viel <ahd. viola <lat. viola + …chen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Be|glei|tung  〈f. 20〉 1 das Begleiten, Hinführen, Mitgehen 2 Begleiter, Gefolge ... mehr

Trak|tus  〈m.; –, – [–tu:s]; Mus.〉 im Solo gesungener (nicht vom Chor unterbrochener) Teil der Messe [eigtl. cantus tractus ... mehr

Ti|tel|rol|le  〈f. 19; Theat.〉 Rolle (meist die Hauptrolle), deren Name mit dem Titel des Schauspiels übereinstimmt, z. B. Don Carlos, Iphigenie; Sy Titelpart ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige