Wahrig Wissenschaftslexikon Ventil - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ventil

Ven|til  〈[vn–] n. 11〉 1 Absperr–, Regelvorrichtung für Flüssigkeiten u. Gase (Kugel~, Kegel~, Nadel~) 2 〈Mus.; bei Blechblasinstrumenten〉 Mechanismus, der die urspr. Stimmung verändert 3 〈bei der Orgel〉 die Luftzufuhr regelnde Klappe 4 〈El.〉 Gleichrichter 5 Möglichkeit, Gefühle abzureagieren ● ein ~ öffnen, schließen; das ~ ist verstopft; er braucht, sucht ein ~ für seinen Zorn 〈fig.〉 [<mlat. ventile ”Kanalschleuse“; zu lat. ventus ”Wind“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ka|to|disch  〈Adj.; El.; Phys.〉 auf einer Katode beruhend, an ihr stattfindend; oV kathodisch ... mehr

gno|misch  〈Adj.; Lit.〉 in Gnomen geschrieben, in der Art einer Gnome ● ~er Dichter Spruchdichter ... mehr

Te|lo|me|ra|se  〈f. 19; Biochem.〉 Enzym, das bei der Zellteilung bewirkt, dass an das Ende von Chromosomen wieder Teile der DNA, die Telomere, angefügt werden [<grch. telos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige