Wahrig Wissenschaftslexikon Ventil - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ventil

Ven|til  〈[vn–] n. 11〉 1 Absperr–, Regelvorrichtung für Flüssigkeiten u. Gase (Kugel~, Kegel~, Nadel~) 2 〈Mus.; bei Blechblasinstrumenten〉 Mechanismus, der die urspr. Stimmung verändert 3 〈bei der Orgel〉 die Luftzufuhr regelnde Klappe 4 〈El.〉 Gleichrichter 5 Möglichkeit, Gefühle abzureagieren ● ein ~ öffnen, schließen; das ~ ist verstopft; er braucht, sucht ein ~ für seinen Zorn 〈fig.〉 [<mlat. ventile ”Kanalschleuse“; zu lat. ventus ”Wind“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

se|zer|nie|ren  〈V. t.; hat; Med.〉 absondern, ausscheiden [zu lat. secernere ... mehr

Bre|chungs|ebe|ne  〈f. 19; Phys.〉 Ebene, in der eine opt. Brechung stattfindet

Ver|kehrs|ver|hält|nis|se  〈Pl.〉 = Verkehrslage

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige