Wahrig Wissenschaftslexikon Ventil - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ventil

Ven|til  〈[vn–] n. 11〉 1 Absperr–, Regelvorrichtung für Flüssigkeiten u. Gase (Kugel~, Kegel~, Nadel~) 2 〈Mus.; bei Blechblasinstrumenten〉 Mechanismus, der die urspr. Stimmung verändert 3 〈bei der Orgel〉 die Luftzufuhr regelnde Klappe 4 〈El.〉 Gleichrichter 5 Möglichkeit, Gefühle abzureagieren ● ein ~ öffnen, schließen; das ~ ist verstopft; er braucht, sucht ein ~ für seinen Zorn 〈fig.〉 [<mlat. ventile ”Kanalschleuse“; zu lat. ventus ”Wind“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Sen|de|pro|gramm  〈n. 11; Radio; TV〉 Programm der Fernseh– u. Rundfunksendungen

bren|nen  〈V. 117; hat〉 I 〈V. i.〉 1 in Flammen stehen, Feuer fangen, zünden 2 glühend heiß sein, so dass man sich daran Brandwunden zuziehen kann ... mehr

♦ Mi|kro|som  〈n. 27; Biol.〉 kleinstes lichtbrechendes Körperchen im Zellplasma [<grch. mikros ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige