Wahrig Wissenschaftslexikon Ventil - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ventil

Ven|til  〈[vn–] n. 11〉 1 Absperr–, Regelvorrichtung für Flüssigkeiten u. Gase (Kugel~, Kegel~, Nadel~) 2 〈Mus.; bei Blechblasinstrumenten〉 Mechanismus, der die urspr. Stimmung verändert 3 〈bei der Orgel〉 die Luftzufuhr regelnde Klappe 4 〈El.〉 Gleichrichter 5 Möglichkeit, Gefühle abzureagieren ● ein ~ öffnen, schließen; das ~ ist verstopft; er braucht, sucht ein ~ für seinen Zorn 〈fig.〉 [<mlat. ventile ”Kanalschleuse“; zu lat. ventus ”Wind“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

♦ Gas|tru|la  〈f.; –; unz.; Biol.〉 embryonales Entwicklungsstadium der meisten Tiere, bei dem durch Einfaltung der Urmund hervorgebracht wird [neulat., Verkleinerungsform zu grch. gaster ... mehr

Ab|wehr|stoff  〈m. 1〉 1 〈Med.〉 Schutzstoff (gegen eine Krankheit) 2 〈Chem.〉 = Repellent ... mehr

Was|ser|fe|der  〈f. 21; Bot.〉 Angehörige einer in Sümpfen u. Gräben wachsenden Gattung der Primelgewächse: Hottonia

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige