Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Veratrin

Ve|ra|trin  auch:  Ve|rat|rin  〈[ve–] n.; –s; unz.; Med.〉 Gift, das den systolischen Stillstand des Herzens bewirkt, Mischung von Alkaloiden, die im Samen der Sabadille enthalten sind [zu lat. veratrum ”Nieswurz“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ An|thro|po|id  〈m. 16〉 Menschenaffe

♦ Die Buchstabenfolge an|thr… kann in Fremdwörtern auch anth|r… getrennt werden.

Ber|ga|mot|te  〈f. 19; Bot.〉 1 Pomeranzenart mit länglichen, blassgelben, glattschaligen Früchten: Citrus aurantium var. bergamia 2 eine Birnensorte ... mehr

Me|ta|phy|la|xe  〈f. 19; Med.〉 Nachbehandlung eines Patienten nach überstandener Krankheit [<grch. meta ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige