Wahrig Wissenschaftslexikon Verdüre - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Verdüre

Ver|dü|re  〈[vr–] f. 19; MA, bis 18. Jh.〉 gewirkter Wandteppich in überwiegend grünen Farben mit Pflanzen–, gelegentlich auch Tierdarstellungen [<frz. (tapis de) verdure ”Rasenteppich, Teppich mit Ranken– u. Blütenmustern“; zu verdure ”grünes Laub, Rasen; Kräuter“; zu vert ”grün“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ver|kehrs|ord|nung  〈f. 20; unz.〉 alle Bestimmungen für den Verkehr, alle Verkehrsvorschriften ● er hielt sich nie an die ~

Dark|net  auch:  Dark Net  〈n.; (–) –s; unz.; IT〉 nur bestimmten Nutzern zugänglicher, verborgener Bereich des Internets, der häufig für den Austausch geheimer Daten und für die Abwicklung von illegalen Geschäften benutzt wird ... mehr

Brumm|bass  〈m. 1u; umg.; Mus.〉 1 Bassgeige 2 tiefe Bassstimme ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige