Wahrig Wissenschaftslexikon Verdüre - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Verdüre

Ver|dü|re  〈[vr–] f. 19; MA, bis 18. Jh.〉 gewirkter Wandteppich in überwiegend grünen Farben mit Pflanzen–, gelegentlich auch Tierdarstellungen [<frz. (tapis de) verdure ”Rasenteppich, Teppich mit Ranken– u. Blütenmustern“; zu verdure ”grünes Laub, Rasen; Kräuter“; zu vert ”grün“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Fluss|bau  〈m.; –(es)s; unz.〉 bauliche Maßnahmen zur Flussregulierung, zur Nutzung der Wasserkraft u. zur Vorratshaltung von Trinkwasser, zur Be– u. Entwässerung

Par|tus  〈m.; –, –; Med.〉 Geburt, Entbindung [lat.; Part. Perf. zu parere ... mehr

Kie|se|rit  〈m. 1; Min.〉 Mineral, chem. Magnesiumsulfat [nach dem deutschen Naturforscher D. G. Kieser, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige