Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

vergleichen

ver|glei|chen  〈V. t. 153; hat〉 betrachtend gegenüberstellen, prüfend nebeneinanderstellen, prüfend gegeneinander abwägen (Gegenstände, Personen, Schriftstücke) ● vergleiche Seite 12 〈Abk.: vgl.〉 schlage hierzu auf Seite 12 nach ● mit ihm kannst du dich nicht ~ nicht messen; sein: es ist nicht zu ~ mit … es ist viel weniger gut, schön usw. als … ● sich mit jmdm. ~ 〈Rechtsw.〉 sich mit jmdm. gütlich einigen, einen Vergleich mit jmdm. schließen; jmdn. mit einem anderen, mit einem Tier, einer Pflanze ~; das Original mit der Abschrift ~ ● ~de Sprachwissenschaft →a. Sprachwissenschaft; ~de Werbung W., bei der ein Artikel mit einem Artikel der Konkurrenz verglichen u. wobei diese namentlich genannt wird

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Nackt|schne|cke  〈f. 19; Zool.〉 Schnecke, die kein Gehäuse trägt

n  1 〈Abk. für〉 Nano… 2 〈Zeichen für〉 2.1 〈Kernphys.〉 Neutron ... mehr

Al|ka|lo|id  〈n. 11; Chem.〉 einer der verschiedenartigen, häufig sehr kompliziert gebauten Naturstoffe mit heterozyklischen Ringsystemen (heterozyklischen Verbindungen) u. gemeinsamen Merkmalen, wie basischer Charakter, Vorkommen in Pflanzen u. Giftigkeit, Genuss–, Rausch– u. Heilmittel (Koffein, Chinin, Morphin, Kokain, Nikotin)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige