Wahrig Wissenschaftslexikon vergreifen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

vergreifen

ver|grei|fen  〈V. refl. 158; hat〉 1 sich ~ 1.1 〈a. fig.〉 falsch greifen, danebengreifen  1.2 〈Mus.〉 falsch spielen  2 sich an jmdm. ~ jmdn. misshandeln, gegen jmdn. tätlich werden ● sich an fremdem Eigentum ~ es sich widerrechtlich aneignen, stehlen; sich an einem Kind ~ es sexuell missbrauchen; sich im Ausdruck ~〈fig.〉 einen unangebrachten Ausdruck benutzen; sich im Ton ~〈fig.〉 unverschämt reden, sich unangemessen ausdrücken →a. vergriffen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

geo|pa|tho|gen  〈Adj.〉 = geopathisch

kli|ma|ti|sie|ren  〈V. t.; hat〉 einen Raum ~ seinen Insassen durch Klimaanlage zuträgliche Luft– u. Wärmeverhältnisse schaffen

Grün|spar|gel  〈m. 5〉 grüner, stangenförmiger Spross der Spargelpflanze, der über der Erde geerntet und als Gemüse verwendet wird; Ggs Bleichspargel ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige