Wahrig Wissenschaftslexikon vergüten - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

vergüten

ver|gü|ten  〈V. t.; hat〉 1 durch Härten verbessern (Stahl) 2 〈Opt.〉 durch bestimmte Oberflächenbehandlung verbessern (Linse) 3 jmdm. etwas ~ 3.1 zurückerstatten (Auslagen)  3.2 ersetzen (Schaden)  3.3 bezahlen, belohnen (Leistung)  [<spätmhd. vergüeten ”ersetzen; auf Zinsen anlegen“; → gut]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Elek|tro|kar|dio|gramm  〈n. 11; Med.; Abk.: EKG, Ekg〉 1 Aufzeichnung der die Herzmuskeltätigkeit verursachenden u. begleitenden elektrischen Impulse 2 die dadurch entstandene Verlaufskurve ... mehr

He|spe|ri|din  auch:  Hes|pe|ri|din  〈n. 11; Biochem.〉 Glykosid aus den Fruchtschalen unreifer Orangen, pharmakolog. in Venen– u. Grippemitteln verwendet ... mehr

Mi|ne|ral  〈n. 11; Pl. a.: –li|en〉 1 anorganischer Bestandteil der Erdrinde (auch der Meteoriten u. a. Himmelskörper), Element od. chemische Verbindung, häufig als Rohstoff wirtschaftlich genutzt 2 = Mineralsalz ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige