Wahrig Wissenschaftslexikon verkleiden - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

verkleiden

ver|klei|den  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 etwas ~ mit einer Hülle, einer Schicht, einem Überzug verdecken, verhüllen ● Heizkörper mit einem Gitter ~; einen Schacht ~ 〈Bgb.〉 abstützen; die Wände mit Holz, mit Seide ~ II 〈V. refl.〉 sich ~ sein Äußeres durch andere Kleidung, durch Schminke (u. Perücke) verändern u. dadurch unkenntlich machen, sich kostümieren ● sich (im Fasching) als Harlekin ~

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Hor|ten|sie  〈[–sj] f. 19; Bot.〉 einer Gattung der Steinbrechgewächse angehörender, 1–2 m hoher Strauch mit gewölbten, fast kugeligen Blütenständen in mannigfaltigen Farben: H. hortensia [von dem frz. Botaniker Ph. Commerson benannt nach Hortense, ... mehr

Oku|lar  〈n. 11; Fot.; Opt.〉 dem Auge zugewandte Linse od. Linsensystem; Ggs Objektiv ... mehr

Na|tur|ka|ta|stro|phe  auch:  Na|tur|ka|tas|tro|phe  auch:  ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige