Wahrig Wissenschaftslexikon Vermiculit - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Vermiculit

Ver|mi|cu|lit  〈[vr–] n. 11; Min.〉 durch Verwitterung von Glimmern entstehendes Tonmineral, das aufgrund seiner hohen Absorptionsfähigkeit auch als Wärmeisoliermaterial eingesetzt wird [zu lat. vermiculus ”Würmchen“ (aufgrund des wurmartigen Krümmens beim Erhitzen)]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

des|es  〈n.; –, –; Mus.〉 = Deses

lym|pho|gen  〈Adj.; Med.〉 lymphatischen Ursprungs

Len|de  〈f. 19〉 1 〈Anat.〉 aus starker Rückenmuskulatur bestehende Gegend zw. Rippenbogen, Darmbeinkamm u. Wirbelsäule 2 Fleisch unterhalb des Rückgrats beim Schlachtvieh (Rinds~, Schweins~) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige