Wahrig Wissenschaftslexikon Vermiculit - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Vermiculit

Ver|mi|cu|lit  〈[vr–] n. 11; Min.〉 durch Verwitterung von Glimmern entstehendes Tonmineral, das aufgrund seiner hohen Absorptionsfähigkeit auch als Wärmeisoliermaterial eingesetzt wird [zu lat. vermiculus ”Würmchen“ (aufgrund des wurmartigen Krümmens beim Erhitzen)]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

 〈Pron.〉 I 〈Interrogativpron.〉 welcher Mensch, was für ein Mensch, was für eine Person ● ~ ist gekommen?; sein: ~ ist das?; ~ ist dieser Junge?; ~ weiß? 〈formelhaft〉 kann man es wissen?; ... mehr

♦ So|pra|nist  〈m. 16; Mus.〉 Knabe, der (im Chor) Sopran singt; Sy Sopran ( ... mehr

Scat  〈[skæt] m. 6; Mus.; Jazz〉 improvisierter Gesang mit einzelnen unzusammenhängenden Silben [engl., ”Schlag“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige