Wahrig Wissenschaftslexikon Verruca - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Verruca

Ver|ru|ca  〈[vr–] f.; –, –cae [–ts:]; Med.〉 = Warze [lat.]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

"Atemnot" im Sankt-Lorenz-Golf

Verschiebung von Golfstrom und Labradorstrom machen Nordwest-Atlantik sauerstoffärmer weiter

Was bringt Hustenmedizin?

Forscher finden keine eindeutige Wirkung bei länger andauerndem Husten weiter

Wissenschaftslexikon

Ge|hirn|ent|zün|dung  〈f. 20; Med.〉 entzündlich–infektiös bzw. infektiös–toxisch bedingte Gehirnerkrankung, die nach Ursache u. Verlauf in verschiedenen Formen auftritt; Sy Enzephalitis ... mehr

Y–Chro|mo|som  〈[–kro–] n. 11; Genetik〉 eines der beiden geschlechtsbestimmenden Chromosomen; Ggs X–Chromosom ... mehr

Psych|a|go|gik  auch:  Psy|cha|go|gik  〈f.; –; unz.〉 Gesamtheit pädagogisch–therapeutischer Maßnahmen zur Behandlung von Verhaltensstörungen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige