Wahrig Wissenschaftslexikon verschreiben - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

verschreiben

ver|schrei|ben  〈V. 226; hat〉 I 〈V. t.〉 1 etwas ~ beim Schreiben verbrauchen (Papier) 2 jmdm. etwas ~ 2.1 ein Rezept über etwas für jmdn. ausstellen  2.2 jmdm. etwas urkundlich zu eigen geben  ● einem Kranken ein schmerzlinderndes Mittel ~; jmdm. ein Haus, ein Grundstück ~ II 〈V. refl.〉 1 sich ~ etwas falsch schreiben, einen Schreibfehler machen 2 sich einer Sache ~ sich von nun an einer S. eingehend widmen ● er hat sich der Musik, der Medizin verschrieben

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Di|men|si|on  〈f. 20〉 1 Richtungserstreckung eines Körpers (Breite, Höhe, Länge), Abmessung, Ausdehnung 〈a. fig.〉 2 〈Phys.〉 Beziehung einer beliebigen Größe zu den Basisgrößenarten eines Maßsystems, wie z. B. Länge, Temperatur, Masse, u. a. für das SI–System ... mehr

Krö|ten|kopf  〈m. 1u; Zool.〉 in Asien lebende kleine Agame, deren Ohröffnung verdeckt ist: Phrynocephalus

Com|pli|ance  〈[–plns] f.; –; unz.〉 1 〈Psych.〉 Maß der Bereitschaft des Patienten, die diagnostischen u. therapeutischen Vorgaben od. wohlwollenden Empfehlungen des Arztes bzw. Therapeuten zu befolgen 2 〈Med.〉 pulmonale ~ (bes. die Lunge betreffende) Maßangabe für die Kapazität der Volumenvergrößerung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige