Wahrig Wissenschaftslexikon Verständnis - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Verständnis

Ver|ständ|nis  〈n. 11; unz.〉 das Verstehenkönnen, Einfühlungsvermögen ● für jmdn. od. etwas ~ haben sich gut in jmdn. od. etwas einfühlen können; ich habe für Musik, Malerei kein ~; für Unzuverlässigkeit habe ich kein ~ U. lehne ich ab, U. missfällt mir

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimafolgen: Am teuersten für die Reichen?

Sozioökonomische Kosten pro Tonne ausgestoßenem CO2 für Indien, USA und Co besonders hoch weiter

Mittel gegen Zöliakie in Sicht?

Antikörperfragmente sollen Gluten im Körper unschädlich machen weiter

Unis halten Studienergebnisse zurück

Resultate vieler Arzneimittelstudien werden nicht regelkonform veröffentlicht weiter

Geheime Botschaften für Alexa und Co.

Verborgene Audiobefehle können Sprachassistenten manipulieren weiter

Wissenschaftslexikon

Zel|len|ge|wöl|be  〈n. 13; Arch.〉 spätgot. Gewölbe mit schalenartigen Vertiefungen, die durch Grate voneinander getrennt sind

Schuld  〈f. 20〉 I 〈zählb.〉 Verpflichtung zur Rückgabe von Geld ● eine ~ abtragen, anerkennen, begleichen, bezahlen, löschen, tilgen; ~en einklagen, eintreiben, einziehen; sich einer ~ entledigen; ~en haben; er hat mehr ~en als Haare auf dem Kopf 〈umg.〉; ~en machen ● in ~en geraten; bis über die Ohren in ~en stecken 〈fig.〉; sich in ~en stürzen; das Haus ist frei von ~en; auf dem Grundstück liegt eine ~ von 20.000 Euro II 〈unz.〉 1 Verpflichtung zu einer Gegenleistung ... mehr

Ma|ri|ne|in|fan|te|rie  〈f. 19; unz.; Mil.〉 im Infanteriedienst ausgebildete Marinetruppe zur Verteidigung von Häfen usw.

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige