Wahrig Wissenschaftslexikon verteilen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

verteilen

ver|tei|len  〈V. t.; hat〉 etwas ~ 1 austeilen, jedem einen Teil von etwas geben 2 hierhin u. dorthin stellen od. legen ● Notenbücher, Programme ~; Preise ~; die Rollen ~ 〈Theat.; a. fig.〉 jedem seine Aufgabe zuweisen ● Zucker gleichmäßig auf dem, über den Kuchen ~; Blumen auf den Tischen ~; die Gäste verteilten sich über die verschiedenen Räume, im Garten; Geld unter die Armen ~ ● ein Theaterstück mit verteilten Rollen lesen ein Th. gemeinsam laut lesen, wobei jeder eine bestimmte Rolle liest

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kän|gu|ru  〈n. 15; Zool.〉 Mitglied einer Unterfamilie der Springbeutler, mit kurzen Vorder– u. sehr langen Hinterbeinen sowie muskulösem Stützschwanz, deren Junge sich rd. 7 Monate lang in einem Hautbeutel am Bauch des Muttertieres entwickeln: Macropodinae [<austral. Eingeborenensprache]

Werk  〈n. 11〉 1 Handlung, Tat 2 Tätigkeit, Arbeit, Aufgabe ... mehr

Sei|ten|li|nie  〈[–nj] f. 19〉 1 〈Math.〉 = Seite 2 Nebenlinie (des Eisenbahnnetzes od. eines biologischen Geschlechts) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige