Wahrig Wissenschaftslexikon Verzug - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Verzug

Ver|zug  〈m.; –(e)s; unz.〉 1 Verzögerung, Rückstand 2 〈Bgb.〉 Verkleidung 3 〈fig.; veraltet〉 bevorzugtes Kind, Liebling ● ich bin mit der Arbeit, Zahlung in ~ geraten; mit der Zahlung im ~ sein; Gefahr ist im ~ es droht Gefahr, die Situation ist gefährlich (eigtl.: G. liegt im Zögern, es wäre gefährlich, jetzt zu zögern); ohne ~ sofort [→ verziehen→ verzögern]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Dossiers

Bücher

Wissenschaftslexikon

Bal|ken  〈m. 4〉 1 vierkantig gesägtes Bauholz 2 Träger aus Holz od. Stahl (Quer~, Stütz~) ... mehr

For|mel|spra|che  〈f. 19〉 die in der Mathematik u. Chemie gebräuchliche Ausdrucksweise durch Formeln

Lo|be|lie  〈[–lj] f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Glockenblumengewächse (Campanulaceae) mit etwa 380 in den wärmeren Gegenden verbreiteten Arten, die zum Teil ein giftiges Alkaloid enthalten: Lobelia [nach dem flandrischen Botaniker M. Lobelius, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige