Wahrig Wissenschaftslexikon Vibrato - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Vibrato

♦ Vi|bra|to  〈[vi–] n. 15; Mus.〉 leichtes Beben des Tons der Singstimme u. bei Streichinstrumenten u. Holzblasinstrumenten [<ital. vibrato, Part. Perf. von vibrare <lat. vibrare ”schwingen, zittern“]

♦ Die Buchstabenfolge vi|br… kann in Fremdwörtern auch vib|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Rot|al|ge  〈f. 19; Bot.〉 rot– bis violettgefärbte, hochentwickelte Alge des Meer– u. vereinzelt des Süßwassers: Rhodophyceae; Sy Purpuralge ... mehr

en|te|ro|gen  〈Adj.; Med.〉 vom Darm ausgehend, im Darm entstanden [<grch. enteron ... mehr

The|li|tis  〈f.; –, –ti|den; Med.〉 Brustwarzenentzündung [<grch. thele ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige