Wahrig Wissenschaftslexikon Viehhabe - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Viehhabe

Vieh|ha|be  〈f.; –; unz.; schweiz.〉 Besitz (eines Bauern) an Vieh

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Netz|flüg|ler  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Ordnung der Insekten mit kauenden Mundwerkzeugen u. vier aderreichen, durchsichtigen, selten bunt gezeichneten Flügeln, weltweit über 7200 Arten: Neuroptera; Sy Neuroptere ... mehr

Bor|re|li|o|se  〈f. 19; Med.〉 von Borrelien (einer Bakterienart) hervorgerufene Infektionskrankheit, die bes. durch Läuse u. Zecken übertragen wird

Ge|schichts|buch  〈n. 12u〉 Lehrbuch der Geschichte

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige