Wahrig Wissenschaftslexikon Viehseuche - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Viehseuche

Vieh|seu|che  〈f. 19〉 mehrmals auftretende Infektionskrankheit der Haustiere

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Dis|si|mi|la|ti|on  〈f. 20〉 1 Beseitigung od. Verlust der Ähnlichkeit; Ggs Assimilation ( ... mehr

Koll|en|chym  auch:  Kol|len|chym  〈[–çym] n. 11; Bot.〉 wachstums– u. dehnungsfähiges Festigungsgewebe noch wachsender Pflanzenteile ... mehr

Li|lie  〈[–lj] f. 19〉 1 〈Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Liliengewächse (Liliaceae) mit großen, trichterförmigen Blüten, die meist einzeln od. zu wenigen in lockeren Trauben od. Dolden aufrecht stehen: Lilium 2 Sinnbild der Reinheit u. Unschuld ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige