Wahrig Wissenschaftslexikon Vielfraß - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Vielfraß

Viel|fraß  〈m. 1〉 1 〈umg.; fig.〉 jmd., der sehr viel isst 2 〈Zool.〉 Art der Marder: Gulo gulo [<mhd. vilfraz <ahd. vilifraz ”Gefräßiger“ (als Name der Hyäne), zu ahd. fraz ”Fresser“; die Bez. für die nord. Marderart <mnddt. velvratze, velevras ”Vielfresser“ <norw. fieldfross ”Bergkater“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Stadt|buch  〈n. 12u〉 seit dem Mittelalter in den Städten geführtes Buch mit Aufzeichnungen über Rechte, Rechts– u. Verwaltungsvorgänge usw.

Wert|phi|lo|so|phie  〈f. 19; unz.; Philos.〉 philosophische Strömung um 1900, die das ethische Verhältnis zwischen Subjekt u. Umwelt untersuchte; Sy Wertlehre ... mehr

Gno|sis  〈f.; –; unz.; Philos.〉 1 Erkenntnis, Einsicht in eine relig. Gedankenwelt 2 religionsphilosoph. Strömung innerhalb des frühen Christentums, die die Erkenntnis Gottes erstrebte ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige