Wahrig Wissenschaftslexikon Vierfüßer - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Vierfüßer

Vier|fü|ßer  〈m. 3; Zool.〉 die echten Landwirbeltiere: Lurche, Kriechtiere, Vögel u. Säugetiere; Sy TetrapodeSy 〈veraltet〉 Quadrupede

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fis–Dur–Ton|lei|ter  〈f. 21; Mus.〉 Tonleiter in Fis–Dur

Lun|gen|krebs  〈m. 1; unz.; Med.〉 bösartige Gewebswucherung in der Lunge

Hip|po|kre|ne  〈f. 19; unz.; grch. Myth.〉 durch den Hufschlag des Pegasus entstandene, zum Dichten anregende Quelle der Musen am Helikon [<grch. hippos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige