Wahrig Wissenschaftslexikon Vierfüßer - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Vierfüßer

Vier|fü|ßer  〈m. 3; Zool.〉 die echten Landwirbeltiere: Lurche, Kriechtiere, Vögel u. Säugetiere; Sy TetrapodeSy 〈veraltet〉 Quadrupede

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ge|nos|sen|schaft  〈f. 20〉 Zusammenschluss mehrerer Personen zur Förderung gleicher wirtschaftlicher Interessen mittels gemeinschaftlichen Geschäftsbetriebes (Landwirtschafts~, Berufs~, Konsum~, Handwerker~) ● eingetragene ~ 〈Abk.: eG, e. G.〉

Gy|nä|ze|um  〈n.; –s, –ze|en; Bot.〉 weibliches Geschlechtsorgan der Blüte, Gesamtheit der Fruchtblätter [zu grch. gyne ... mehr

Fest|spiel  〈n. 11〉 1 zu einem festl. Anlass verfasstes Theaterstück 2 〈Pl.〉 ~e periodisch wiederkehrende Aufführungen von Bühnenstücken od. Filmen in festl. Rahmen (Musik~e, Film~e) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige