Wahrig Wissenschaftslexikon Viola - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Viola

Vi|o|la  I 〈[vi–] f.; –, Vi|o|len; Bot.〉 = Veilchen; oV Viole II 〈[vio–] f.; –, Vi|o|len; Mus.〉 1 〈i. e. S.〉 = Bratsche 2 〈i. w. S.〉 aus der Fidel entwickelte Familie von Streichinstrumenten ● ~ d’Amore Geige mit 6–7 Darmsaiten, die gestrichen werden, u. je einer Messingsaite, die nur mitklingt; ~ da Braccio 〈[– brato]〉 Armgeige, Bratsche; ~ da Gamba Kniegeige, Gambe [<ital. viola ”Viole, Veilchen, Levkoje“ (wohl der Form wegen auf das Musikinstrument übertragen), frz. viole, span. viola <altprovenzal. viola, viula; weitere Herkunft unbekannt; <ital. amore ”Liebe“ (eigtl. also ”Liebesgeige“, wohl wegen des lieblichen Tones), da ”für, zu“, braccio ”Arm“, gamba ”Bein“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

Wissenschaftslexikon

Gau|men|man|del  〈f. 21; Anat.〉 in den Gaumenbogen biegendes, mandelförmiges Organ: Tonsilla palatina; Sy Gaumentonsille ... mehr

Lap|pen|tau|cher  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Gattung sehr gewandt tauchender, nur schlecht fliegender Vögel der Binnengewässer, deren Zehen nicht mit durchgehenden Schwimmhäuten, sondern nur mit Hautlappen ausgerüstet sind: Podicipedes; Sy Steißfuß ... mehr

ex|pe|ri|men|tell  〈Adj.〉 1 auf einem Experiment beruhend, mithilfe eines Experimentes; oV experimental ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige