Wahrig Wissenschaftslexikon Virologie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Virologie

Vi|ro|lo|gie  〈[vi–] f.; –; unz.; Med.〉 Lehre von den Viren u. den durch sie hervorgerufenen Krankheiten [<Virus + grch. logos ”Wort, Lehre“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Aug|ap|fel  〈m. 5u〉 1 〈Anat.〉 das Auge, i. e. S.: Bulbus Oculi 2 〈fig.〉 etwas Kostbares ... mehr

Post|mo|der|ne  〈f.; –; unz.〉 in den 1960er Jahren eingeführter Begriff der Kulturtheorie für Entwicklungen u. a. in Architektur, Kunst, Literatur u. Musik, eine auf die Moderne folgende Epoche, die durch Subjektivismus, Stilpluralismus u. spielerischen Umgang mit historischen Elementen gekennzeichnet ist [<lat. post ... mehr

Zin|ga|res|ca  〈f. 10; Mus.〉 Tanzlied der Zigeuner [ital.]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige