Wahrig Wissenschaftslexikon Virulenz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Virulenz

Vi|ru|lenz  〈[vi–] f. 20; unz.〉 1 〈Med.〉 1.1 Ansteckungsfähigkeit  1.2 〈bei Bakterien〉 Fähigkeit, eine Krankheit hervorzurufen  2 das Virulentsein (2) [→ virulent]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Erb|un|wür|dig|keit  〈f. 20; unz.; Rechtsw.〉 Unwürdigkeit infolge Verfehlungen gegen den Erblasser (z. B. Tötung, Tötungsversuch od. Behinderung des Erblassers beim Abfassen des Testaments), ein Erbe anzutreten

Gers|ten|gras  〈n. 12u; Bot.〉 Wildform der Gerste

Kul|tur|schaf|fen|de(r)  auch:  Kul|tur Schaf|fen|de(r)  〈f. 30 (m. 29)〉 1 〈im Nationalsozialismus〉 Künstler, Schriftsteller, Schauspieler (als Angehöriger der Reichskulturkammer) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige