Wahrig Wissenschaftslexikon Virus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Virus

Vi|rus  〈[vi–] n. od. m.; –, Vi|ren〉 1 〈Med.〉 kleinster, nichtzelliger Erreger einer übertragbaren Krankheit, dessen Vermehrung nur in lebenden Wirtszellen erfolgt 2 〈IT〉 ein sich in andere Programme einpflanzendes Computerprogramm, das diese behindern u. zerstören kann [<lat. virus ”Schleim, Gift“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimafolgen: Es kommt geballt

Viele Regionen könnten bald von bis zu sechs Klimafolgen gleichzeitig betroffen sein weiter

Forscher entdecken neues Mineral

Extrem seltenes Kupfermineral Fiemmeit findet sich nur in den Dolomiten weiter

Warum Ant-Man ersticken müsste

Geschrumpfte Superhelden hätten ein Problem mit der Sauerstoffversorgung weiter

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Wissenschaftslexikon

si|de|risch  〈Adj.; Astron.〉 zu den Fixsternen gehörig, die Fixsterne betreffend ● ~es Jahr; ~e Umlaufzeit [zu lat. sidus, ... mehr

Bau|tech|nik  〈f. 20〉 1 Technik im Baubereich 2 Art u. Weise des Bauens mit den entsprechenden Materialien ... mehr

Bauch|höh|len|schwan|ger|schaft  〈f. 20; Med.〉 Schwangerschaft, bei der sich die befruchtete Eizelle nicht in der Gebärmutter, sondern im Eileiter entwickelt u. oft in die Bauchhöhle durchbricht; Sy Extrauteringravidität ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige