Wahrig Wissenschaftslexikon Virus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Virus

Vi|rus  〈[vi–] n. od. m.; –, Vi|ren〉 1 〈Med.〉 kleinster, nichtzelliger Erreger einer übertragbaren Krankheit, dessen Vermehrung nur in lebenden Wirtszellen erfolgt 2 〈IT〉 ein sich in andere Programme einpflanzendes Computerprogramm, das diese behindern u. zerstören kann [<lat. virus ”Schleim, Gift“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Gen|the|ra|pie  〈f. 19; Med.〉 Behandlung von Krankheiten mithilfe der Veränderung od. Übertragung von Genen ● durchtrennte Nervenfasern mithilfe der ~ zu neuem Wachstum anregen

Grund|ton  〈m. 1u; Mus.〉 1 erster Ton einer Tonleiter 2 tiefster Ton eines Akkords in der Grundstellung ... mehr

epo|chal  〈[–xal] Adj.〉 1 für eine Epoche geltend 2 〈fig.; umg.〉 epochemachend, aufsehenerregend, bahnbrechend ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige