Wahrig Wissenschaftslexikon Vitalismus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Vitalismus

Vi|ta|lis|mus  〈[vi–] m.; –; unz.〉 Lehre, dass allem organ. Leben eine besondere, über die physikal.–chem. Vorgänge hinausgehende Lebenskraft innewohne [<frz. vitalisme ”Lehre vom Lebensprinzip, Vitalismus“ <lat. vitalis ”Leben spendend, Lebens…“; zu vita ”Leben“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Druck|tech|nik  〈f. 20〉 Technik des Druckens von Büchern, Zeitungen, Zeitschriften sowie Broschüren, Plakaten u. Ä

Fern|mel|de|tech|nik  〈f. 20; unz.〉 Technik der Aufnahme, Wiedergabe u. Übertragung von Signalen (Sprache, Musik, Bilder, Daten) auf elektrischem Wege über Draht od. Funk

So|cial Net|wor|king  〈[sl ntwœ:kın] n.; – – od. – –s; unz.; IT〉 soziales Netzwerk, das Gruppen mit gemeinsamen Interessen auf einer Internetplattform zusammenführt [<engl. social ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige