Wahrig Wissenschaftslexikon Vitalismus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Vitalismus

Vi|ta|lis|mus  〈[vi–] m.; –; unz.〉 Lehre, dass allem organ. Leben eine besondere, über die physikal.–chem. Vorgänge hinausgehende Lebenskraft innewohne [<frz. vitalisme ”Lehre vom Lebensprinzip, Vitalismus“ <lat. vitalis ”Leben spendend, Lebens…“; zu vita ”Leben“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Forst|fach  〈n. 12u; unz.〉 Fachgebiet, Beruf der Förster u. Forstmeister

Va|so|di|la|ta|tor  〈[va–] m. 23; Pharm.〉 Arzneimittel, das die Erweiterung u. damit eine bessere Durchblutung verengter Gefäße bewirkt; Ggs Vasokonstriktor ... mehr

be|las|ten  〈V. t.; hat〉 1 eine Sache ~ einer Sache eine Last auflegen, sie (mit etwas) beladen 2 jmdn. ~ 2.1 jmdm. Sorgen aufbürden, (körperlich, seelisch) schwer auf jmdm. lasten ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige