Wahrig Wissenschaftslexikon Vogelknöterich - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Vogelknöterich

Vo|gel|knö|te|rich  〈m. 1; unz.; Bot.〉 Knöterichgewächs mit rötlichen Blüten, das gern von Vögeln gefressen wird: Polygonum aviculare

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

apo|plek|tisch  〈Adj.; Med.〉 zu Apoplexie neigend

me|di|at  〈Adj.〉 1 mittelbar 2 〈im alten Dt. Reich〉 einem Reichsstand u. nicht dem Reich selbst unterstehend (Besitzungen) ... mehr

Zwerg|sä|ger  〈m. 3; Zool.〉 nordeuropäische, im männlichen Geschlecht weißschwarze Ente: Mergusalbellus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige