Wahrig Wissenschaftslexikon Volley - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Volley

Vol|ley  〈[vle:], engl. [vlı] m. 6; Sp.; bes. Tennis〉 aus dem Flug zurückgeschlagener Ball, der vorher nicht den Boden berührt hat; Sy Flugball (1) [<engl. volley ”Flugschlag; im Fluge schlagen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mi|ne|ral|wachs  〈[–ks] n. 11; unz.〉 wachsartiger Stoff, der aus fossilen Pflanzenresten mit einem hohen Gehalt an Harz, Wachs u. Fett gewonnen wird

Be|sen|hei|de  〈f. 19; unz.; Bot.〉 = Heidekraut

anzie|hen  〈V. 287〉 I 〈V. t.; hat〉 1 an sich heranziehen 2 aufnehmen, annehmen (Geruch) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige