Wahrig Wissenschaftslexikon Volt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Volt

Volt  〈[vlt] n.; – od. –s, –; El.; Phys.; Zeichen: V〉 SI–Einheit der elektr. Spannung, definiert als diejenige Spannung zw. zwei Punkten eines Leiters, in der bei einer Stromstärke von 1 Ampere (A) die Leistung von 1 Watt (W) umgesetzt wird, 1 V = 1 W/1 A [nach dem italien. Physiker A. Graf Volta, 1745–1827]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Klimawandel: Wie viel CO2 bleibt uns noch?

CO2-Uhr zeigt verbleibendes Emissions-Budget der Menschheit an weiter

Pestizid-Cocktail in Europas Böden

Rückstände zahlreicher Pflanzenschutzmittel belasten unsere Äcker weiter

Skurril: Strom aus dem Champignon

Mit Hightech und Bakterien aufgerüsteter Pilz erzeugt Elektrizität weiter

Wissenschaftslexikon

Szil|la  〈f.; –, Szil|len; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Liliengewächse (Liliaceae) mit kleinen, blau, seltener weiß od. violett blühenden Pflänzchen: Scilla; Sy Blaustern ... mehr

Ap|te|ry|go|ten  〈Pl.; Zool.〉 flügellose Insekten [→ apterygot ... mehr

Le|se|kreis  〈m. 1〉 kleiner Kreis von Personen, die regelmäßig gemeinsam Literatur lesen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige