Wahrig Wissenschaftslexikon volta - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

volta

vol|ta  〈[vl–] Mus.〉 Mal (bei Wiederholungen) ● prima ~ das erste Mal; seconda ~ das zweite Mal [ital., ”Wendung, Umlauf, Richtung; Mal“; zu voltare ”wenden, drehen, umkehren“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

kon|gru|ent  〈Adj.〉 Ggs inkongruent 1 übereinstimmend ... mehr

mi|ne|ra|li|sie|ren  〈V.〉 I 〈V. t.; hat〉 organische Stoffe zu anorganischen Stoffen abbauen II 〈V. i.; ist〉 sich in mineralisches Material verwandeln ... mehr

Zwie|bel  〈f. 21〉 1 〈Bot.〉 1.1 meist unterirdischer, stark verdickter pflanzl. Spross, an dem fleischig verdickte Schuppenblätter sitzen, die der Speicherung dienen (Küchen~,Tulpen~, Schneeglöckchen~)  1.2 〈i. e. S.〉 zweijährige Kulturpflanze (Liliengewächs) mit röhrigen Blättern u. Zwiebeln als Überwinterungsorganen, die als Gewürz od. Gemüse dienen: Allium cepa; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige