Wahrig Wissenschaftslexikon Vorbeugungshaft - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Vorbeugungshaft

Vor|beu|gungs|haft  〈f.; –; unz.; Rechtsw.〉 polizeilich angeordnete Haft, um zu verhindern, dass jmd. eine Straftat begeht

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

Wissenschaftslexikon

Pas|til|le  〈f. 19; Pharm.〉 Tablette zum Lutschen [<lat. pastillus ... mehr

Hy|per|tro|phie  〈f. 19; Med.〉 übermäßige Vergrößerung, übermäßiges Wachstum (von Gewebe, eines Organs); Ggs Hypotrophie ... mehr

Reiz|wort  〈n. 12u〉 1 〈Psych.〉 Wort, auf das hin eine Versuchsperson reagieren soll 2 〈allg.〉 Wort, das in der Öffentlichkeit od. bei Gesprächspartnern (meist negative) Reaktionen auslöst ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige