Wahrig Wissenschaftslexikon Vorhang - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Vorhang

Vor|hang  〈m. 1u〉 vor Fenster, Tür, Bühnenöffnung gehängter Stoff (Fenster~, Tür~) ● der ~ geht auf, fällt, öffnet, schließt sich 〈Theat.〉; die Vorhänge auf–, zuziehen, zurückziehen, auf–, zumachen; es gab viele Vorhänge 〈umg.〉 die Künstler mussten sich am Schluss der Vorstellung oft dem beifallspendenden Publikum zeigen; vor den ~ treten 〈Theat.〉; →a. eisern

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Küns|te|lei  〈f. 18; unz.〉 gekünsteltes, unnatürl. Wesen, Geziertheit

ri|tar|dan|do  〈Abk.: rit.; Mus.〉 langsamer werdend [ital., ”zögernd“]

Koh|le|ver|ga|sung  〈f. 20; unz.〉 Verfahren, das die Umwandlung von Stein– od. Braunkohle in brennbare Gasgemische bewirkt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige