Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Vorhofflattern

Vor|hof|flat|tern  〈n.; –s; unz.; Med.〉 Rhythmusstörung im Bereich des Vorhofes des Herzens mit Frequenzen zw. 200 u. 350 pro Minute

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

zu|sei|ten  auch:  zu Sei|ten  〈Adv.〉 neben, an der Seite ... mehr

Zoo|lo|ge  〈[tso:o–] m. 17〉 Wissenschaftler, Student der Zoologie

quen|chen  〈V. t.; hat; Chem.; umg.〉 die Lumineszenz durch eine chemische Verbindung od. Verunreinigung löschen [zu engl. quench ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige