Wahrig Wissenschaftslexikon Vulkan - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Vulkan

Vul|kan  〈[vul–] m. 1〉 1 durch Vulkanismus entstandener Berg, aus dessen Gipfel Dämpfe u. glühende Lava dringen 2 ”feuerspeiender“ Berg (tätiger ~) ● erloschener ~ V., der nicht mehr tätig ist; auf einem ~ tanzen 〈fig.〉 mutwillig Gefahren trotzen, ein gefährliches Spiel treiben [nach dem italischen Feuergott Vulcanus (Volcanus)]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Der Vollmond ist "geladen"

Ionosphäre des Mondes enthält bei Passage hinter der Erde am meisten Plasma weiter

Wie unsere Wirbelsäule entstand

Evolution des Säugetier-Rückgrats entschlüsselt weiter

Hayabusa-2: Mini-Rover auf Asteroiden gelandet

Japanische Raumsonde hat ihre hüpfende Minisonden MINERVA abgesetzt weiter

Wissenschaftslexikon

Flat|ter|zun|ge  〈f. 19; unz.; Mus.〉 Tremolo bei Holzblasinstrumenten, Posaune u. Trompete

Keim|blatt  〈n. 12u; Biol.〉 1 Blatt des pflanzlichen Keimlings 2 embryonale Zellschicht, aus der best. Körperteile u. Organanlagen hervorgehen ... mehr

Ai|ken|code  auch:  Ai|ken–Code  〈[knko:d] m. 6; unz.; IT〉 Code, bei dem jeder Dezimalziffer eine aus vier Binärziffern aufgebaute Zahl zugeordnet wird ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige