Wahrig Wissenschaftslexikon vulnerabel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

vulnerabel

vul|ne|ra|bel  〈[vul–] Adj.; Psych.; Med.〉 verletzbar, verletzlich [zu lat. vulnerare ”verwunden, verletzen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Wissenschaftslexikon

Af|fi|ni|tät  〈f. 20; unz.〉 1 Neigung zur Verbindung, Annäherung, Fühlungnahme, Wesensverwandtschaft 2 Verwandtschaft durch Heiratsschwägerschaft ... mehr

Na|tur|not|wen|dig|keit  〈f. 20; Pl. selten〉 für die natürl. Entwicklung notwendige Sache

Zahn|tech|ni|ker  〈m. 3〉 Handwerker, der Zahnersatz, künstl. Zahnkronen, Gussfüllungen, Schienen, Spangen u. Ä. herstellt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige