Wahrig Wissenschaftslexikon Vulva - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Vulva

Vul|va  〈[vulva] f.; –, Vul|ven [vulvn]; Anat.〉 äußere weibliche Geschlechtsteile: Introitus vaginae [lat.; zu volvere ”sich drehen, wölben“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Gold schmilzt bei Raumtemperatur

Forscher beobachten völlig neues Phänomen beim Edelmetall weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Kooperativer durch Ecstasy?

Drogen-Wirkstoff fördert Kooperationsbereitschaft weiter

Wissenschaftslexikon

Bleich|ge|sicht  〈n. 12〉 1 〈in fiktionaler Literatur u. Filmen von nordamerikan. Indianern verwendete, abwertende Bez. für〉 Weiße(r) 2 jmd., der im Gesicht sehr blass ist ... mehr

New Age  〈[nju d] n.; – –; unz.〉 eine u. a. von Kalifornien seit den 60er–Jahren ausgehende Bewegung, die wegen der globalen ökologischen u. sozialen Krisen in allen Lebensbereichen ein neues Denken u. Handeln, ein ganzheitliches u. spirituelles Selbst– u. Weltbewusstsein postuliert ● Meditation ist ein Kennzeichen des ~; Malerei und Plastik des ~ [engl., ”neues Zeitalter“]

Or|tho|ge|stein  〈n. 11; Min.〉 aus Magmagesteinen entstandenes, metamorphes Gestein

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige