Wahrig Wissenschaftslexikon Vulva - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Vulva

Vul|va  〈[vulva] f.; –, Vul|ven [vulvn]; Anat.〉 äußere weibliche Geschlechtsteile: Introitus vaginae [lat.; zu volvere ”sich drehen, wölben“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Neu|tra|li|sa|ti|on  〈f. 20〉 1 das Aufheben einer Wirkung, das Unwirksammachen 2 〈Chem.〉 Aufhebung der Basenwirkung durch Säure u. umgekehrt ... mehr

En|coun|ter|grup|pe  〈[ınknt(r)–] f. 19; Psych.〉 (von einem Therapeuten geleitete) Gruppe zur Selbsterfahrung u. Persönlichkeitsentwicklung z. B. in der Drogentherapie [→ Encounter ... mehr

Stink|tier  〈n. 11; Zool.〉 Marder, der bei Gefahr ein widerlich riechendes Afterdrüsensekret verspritzt: Mephitis mephitis; Sy Stinkmarder ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige