Wahrig Wissenschaftslexikon Waberlohe - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Waberlohe

Wa|ber|lo|he  〈f. 19; unz.; germ. Myth.〉 flackerndes Feuer um Brünhildes Schlafstätte [entsprechend anord. vafr– logi; <wabern + Lohe]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gly|zi|ne  〈f. 19; Bot.〉 Schmetterlingsblütler, sehr rasch wachsender Strauch mit großen, in Trauben angeordneten, wohlriechenden, blauen Blüten: Wistaria sinensis; oV Glyzinie ... mehr

Ha|bichts|kraut  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 Angehöriges einer artenreichen Gattung der Korbblütler: Hieracium

Ka|ryo|ki|ne|se  〈f. 19; Genetik〉 indirekte Kernteilung [<grch. karyon ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige