Wahrig Wissenschaftslexikon Wärmeregulation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Wärmeregulation

Wär|me|re|gu|la|ti|on  〈f. 20; unz.〉 1 Regelung von Wärmeabgabe u. –aufnahme 2 〈Biol.〉 Aufrechterhaltung einer bestimmten Körpertemperatur, z. B. bei Warmblütern

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

cis  〈Mus.〉 I 〈n.; –, –〉 Tonbezeichnung, das um einen halben Ton erhöhte c, Grundton der cis–Moll–Tonleiter II 〈Abk. für〉 cis–Moll (Tonartbezeichnung) ... mehr

Rhe|ni|um  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Re〉 chem. Element, edelmetallähnliches Schwermetall, Ordnungszahl 75 [zu lat. rhenus ... mehr

Grund|stel|lung  〈f. 20〉 1 〈Mus.〉 Tonstellung innerhalb eines Akkords, bei der der unterste Ton der Grundton ist 2 〈Gymnastik〉 aufrechte Körperstellung mit wenig gespreizten Beinen u. parallel nebeneinanderstehenden Füßen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige