Wahrig Wissenschaftslexikon Waldvögelein - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Waldvögelein

Wald|vö|ge|lein  〈n. 14〉 1 〈Bot.〉 Mitglied einer im Laubwald vorkommenden Gattung der Orchideen, dessen Lippe einem Vogelschnabel gleicht: Cephalanthera 2 〈poet.〉 Waldvogel

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Wald|meis|ter  〈m. 3; unz.; Bot.〉 in schattigen Wäldern vorkommendes Rötegewächs, das wegen seines Gehaltes an Kumarin zum Würzen von Bowle verwendet wird: Asperula odorata; Sy Maikraut ... mehr

Darm|wand  〈f. 7u; Anat.〉 aus drei miteinander verwachsenen Schichten (äußere glatte Haut, Muskelschicht u. innere Schleimhaut) bestehendes Gewebe des Darms

No|vel|list  〈[–vl–] m. 16; Lit.〉 Verfasser von Novellen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige