Wahrig Wissenschaftslexikon Wandlung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Wandlung

Wand|lung  〈f. 20〉 1 Wandel, Wechsel, Änderung, Veränderung (Sinnes~) 2 〈kath. Kirche〉 zweiter Hauptteil der Messe, in dem Brot u. Wein durch Sprechen der Konsekrationsworte in Leib u. Blut Christi verwandelt werden 3 〈Rechtsw.〉 Rückgängigmachen eines Kauf– od. Werkvertrages bei Mängeln in der Ware od. in der Dienstleistung ● mit ihm ist eine ~ vor sich gegangen; äußere, innere ~; auf ~ klagen 〈Rechtsw.〉

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mi|ne|ral|säu|re  〈f. 19; Biochem.〉 anorgan. Säure, z .B. Salz–, Salpeter–, Schwefelsäure

Ka|lo|mel  〈n. 15; unz.; Chem.〉 früher als harn– u. galletreibendes u. als Abführmittel verwendetes Quecksilber–(I)–Chlorid [<grch. kalos ... mehr

Zy|to|stom  auch:  Zy|tos|tom  〈n. 11; Biol.〉 Stelle, an der die Einzeller ihre Nahrung aufnehmen; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige