Wahrig Wissenschaftslexikon Wasserhaushalt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Wasserhaushalt

Was|ser|haus|halt  〈m. 1; unz.〉 1 〈Biol.〉 das Gleichgewicht von Wasserzufuhr u. Wasserabgabe in einem Organismus, das zu dessen Leben notwendig ist 2 〈Geogr.〉 Verhältnis zwischen Niederschlag u. Wasserverbrauch (z. B. durch Verdunstung od. aufgrund der Entnahme durch Pflanzen) innerhalb eines bestimmten Gebiets der Erdoberfläche 3 = Wasserwirtschaft

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ari|o|so  〈n. 15; Pl. a.: –o|si; Mus.〉 1 melodiöser, selbstständig gewordener Teil der Rezitation 2 kleines arien–, liederartiges Sologesangs– od. auch Instrumentalstück ... mehr

Hohl|raum|ver|sie|ge|lung  〈f. 20; bei Kfz〉 Oberflächenbehandlung von Hohlräumen zum Schutz vor Korrosion

♦ Te|le|sko|pie  〈f. 19; unz.〉 1 Erforschung mithilfe des Teleskops 2 〈TV〉 Technik zur Ermittlung von Einschaltquoten bei Fernsehsendungen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige