Wahrig Wissenschaftslexikon Wasserläufer - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Wasserläufer

Was|ser|läu|fer  〈m. 3; Zool.〉 1 Angehöriger einer Gattung Watvögel, der an Ufern lebt u. sich von Kleintieren ernährt: Tringa 2 Angehörige einer mit verlängerten Beinen ausgestatteten Gruppe der Wanzen, die auf dem od. am Wasser lebt: Amphibiocorisae

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Moos|tier|chen  〈n. 14; Zool.〉 Angehöriges einer Klasse der Tentakeltiere, mikroskopisch kleiner, festsitzender Wasserbewohner, bildet fast ausschließlich pflanzenähnliche Kolonien, die Steine, Stängel usw. im Wasser moosartig überziehen: Bryozoa; Sy Bryozoon ... mehr

Crab|ne|bel  〈[kræb–] m. 5; unz.; Astron.〉 krabbenförmiger Nebel im Sternbild des Stiers, der Radio– u. Röntgenstrahlen aussendet [<engl. crab ... mehr

Ku|gel|la|ger  〈n. 13; Tech.〉 Lager von Wellen u. Achsen auf einem Kranz von Kugeln; Ggs Gleitlager ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige